Wohnen und leben in Gablenz

Wer gern im Grünen wohnen möchte, aber dennoch nicht weit vom Stadtzentrum entfernt und darüber hinaus eine gute Infrastruktur wünscht, der trifft mit dem Stadtteil Gablenz eine gute Wahl. Nirgendwo in Chemnitz finden sich so viele Kleingartenanlagen wie in diesem Stadtteil. Er ist regelrecht von Gärten durchdrungen. Und mit Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Zentrum nur wenige Minuten entfernt.

Gablenz war einst ein Dorf und wurde um 1200 erstmals urkundlich erwähnt. Was wohl nicht viele Einheimische wissen, der Name Gablenz kommt aus den Slawischen und heißt übersetzt Apfelbaumbach. Einst schlängelte sich der Gablenzbach durch das Dorf. Doch vom dörflichen Charakter ist nichts mehr übrig geblieben und auch den Gablenzbach sucht man vergeblich. Er wurde bereits um 1888 abgedeckt und fließt nun unterirdisch.

 

Große Bandbreite von attraktiven Wohnungen

Im 19. Jahrhundert änderte sich das Bild von Gablenz, als sich hier einige Fabriken ansiedelten und sich der Ort mehr und mehr zu einem Arbeitervorort entwickelte. Schließlich wuchs Gablenz im Westen mit dem aufstrebenden Chemnitz zusammen und wurde bereits am 1. April 1900 eingemeindet.

Heute wird Gablenz vom Lutherviertel im Westen, von Bernsdorf im Süden, von Adelsberg im Osten sowie vom Sonnenberg und Yorkgebiet im Norden begrenzt. Weit über 15.000 Einwohner sind hier zuhause und fühlen sich wohl, was auch der geringe Wohnungsleerstand belegt.

Blick auf Chemnitz.jpgDSC07897.JPG

Der Ortsteil Gablenz besteht vorwiegend aus Mehrfamilienhäusern, einige davon entstanden bereits vor dem Krieg, doch der überwiegende Teil wurde in den 50er, 60er und schließlich in den 70er Jahren errichtet. Allein aus dieser Bandbreite von unterschiedlichsten Gebäudetypen ergeben sich bereits viele Wohnungsvarianten, die ein breites Spektrum von Wohnwünschen abdecken. Zudem wurden die meisten Gebäude nach 1990 aufwendig saniert und modernisiert.

 

Gartenstadt Gablenzsiedlung

Attraktive Wohngegenden gibt es viele in Gablenz, doch die Gartenstadt ist schon etwas ganz Besonderes. Dieses Wohnensemble ist ein außergewöhnliches architektonisches Kleinod und wird geprägt von abwechslungsreicher, harmonischer Fassadengestaltung sowie von seinen stilvollen Außenanlagen.

Die Errichtung des Wohngebietes begann 1910 und fand seine Fertigstellung um 1937. Vorbild war das von dem Briten Ebenezer Howard im Jahr 1898 in England entworfenes Modell der planmäßigen Stadtentwicklung, mit dem er das Ziel verfolgte, Arbeitern bessere Wohn- und Lebensbedingungen zu schaffen. Zwischen 1999 und 2003 wurde die Gartenstadt aufwendig und denkmalschutzgerecht saniert und anschließend mit dem Deutschen Bauherrenpreis ausgezeichnet.

Gartenstadt 4.JPGGartenstadt 3.JPG

Den Namen Gartenstadt trägt das Wohngebiet zu Recht, denn fast alle der rund 650 Wohnungen verfügen über einen eigenen Hausgarten. Allein durch diesen Umstand sind die Wohnungen hier sehr begehrt. Ein weiterer Pluspunkt sind die variantenreichen Wohnungsquerschnitte. Natürlich waren um 1910 die Wohnbedürfnisse andere. Was damals als Luxus galt, reicht heute vielen Familien nicht. Daher wurden im Rahmen der Sanierung viele Wohnungen zusammengelegt, um so mehr Wohnfläche pro Einheit zu schaffen. Es entstanden über 200 verschiedene Grundrissvarianten, sodass hier jeder genau seine Wohnung findet, von Single, über Seniorenehepaar bis zur jungen Familie mit mehreren Kindern.

 

Wohn-Park Geibelhöhe

Neben privaten Investoren und der kommunalen Wohnungsverwaltung GGG wird der Wohnungsmarkt in Gablenz von der Wohnungsbaugenossenschaften CAWG geprägt, die sich seit der Wende bemüht, den Wohnungsbestand nicht nur zu sanieren, sondern die Wohn- und Lebensqualität in Gablenz nachhaltig zu verbessern.

Da bekanntlich Chemnitz überaltert ist und viele Wohnungen der CAWG von Senioren oder der Generation 55 Plus bewohnt werden, nicht selten seit den 70ern als Erstbezug, liegt ein Fokus der Wohnungsbaugenossenschaft darauf, die Wohnqualität für diese Zielgruppe durch altersgerechte Umbaumaßnahmen zu verbessern. Ein Beispiel dieses Engagements ist der Wohn-Park Geibelhöhe an der Albert-Jentzsch-Straße 1 – 17. Hier hat die CAWG das vereint, was Wohnen für alle Generationen zum dauerhaften Erlebnis macht. Dazu gehören barrierearme Grundrisse ebenso wie großzügige Südbalkone, ideale Infrastruktur, ruhige Wohnlage im Grünen sowie eine Parkanlage direkt an der Südseite des Gebäudekomplexes mit vielen Sitzmöglichkeiten.

 

Blick über die Stadt

Doch Gablenz ist keine Rentnerstadt, denn hier fühlen sich auch junge Generationen wohl. Gerade Familien mit zwei oder mehr Kindern finden in Gablenz Wohnungen mit ausreichender Wohnfläche. Durch die Zusammenlegung mehrerer Wohnungen auf einer Etage und individuellen Grundrissen entstanden und entstehen auch künftig interessante Lebensräume, in denen sich die jüngeren Generationen ganz nach ihrer Fasson entfalten können.

Beliebte sind beispielsweise die in den 70er Jahren entstandenen achtgeschossigen Plattenbauten entlang der Geibelstraße und der Carl-von-Ossietzky-Straße. Hier kann man von den oberen Etagen nicht nur sehen, wie grün der Stadtteil ist, sondern hat einen wunderbaren Blick über fast ganz Chemnitz bzw. auf angrenzende Gebiete wie beispielsweise auf den Ortsteil Adelsberg.

 

Kindereinrichtungen

Dass sich in Gablenz viele junge Familien wohlfühlen, belegen auch die gut besuchten Kindertagesstätten und Schulen. Liebevolle Betreuung erhalten die Jüngsten beispielsweise in den Kitas „Pampelmuse“, „Sonnenblume“ oder „Glückskäfer“. Eine pädagogische Alternative bietet das Montessori-Kinderhaus an. Hier erhalten die Kinder entsprechend des Leitsatzes „Hilf mir es selbst zu tun!“ die Möglichkeit, im aktiven Tun ihre individuellen Kräfte zur Entfaltung zu bringen. Unabhängig von den direkt in Gablenz befindlichen Kindergärten, können die Eltern selbstverständlich auch zahlreiche Kitas in den angrenzenden Ortsteilen auswählen (wenn diese beispielsweise besser zum Arbeitsweg passen). Dank der guten Verkehrsanbindung ergeben sich kurze Wege.

Kiga.JPGSpielplatz Sachsenring 1.JPG

 

Schulen

Auch das Angebot an schulischen Einrichtungen ist sehr gut. Die Grundschule Gablenz wurde in den vergangenen Jahren umfangreich saniert. Die gut ausgestatteten, hellen Fachräume bieten gute Lernbedingungen. In einigen Klassen wird eine besondere Förderung für Kinder mit Problemen beim Erlernen des Lesens und Schreibens gewährleistet. Zudem ist die Grundschule Kooperationspartner der Sprachheilschule Chemnitz.

Grundschule Gablenz.jpgDiesterwegschule 1.jpg

Für den Bildungsweg an einer Oberschule stehen in Gablenz zwei Einrichtungen zur Verfügung: die Oberschule Gablenz und die F.-A.-W.-Diesterweg-Oberschule. Beide befinden sich in historisch interessanten Gebäuden, stehen aber für zwei völlig unterschiedliche architektonische Epochen. Das altehrwürdige Schulgebäude der OS Gablenz entstand vor über 140 Jahren, während die Diesterwegschule 1930 im Bauhausstil errichtet wurde. An beiden finden die Schüler gute Lernbedingungen. So erhielt beispielsweise die Diesterwegschule 1999 eine moderne Zweifelderhalle und einen neuen Sportplatzkomplex.

Wer seine Kinder bereits im Montessori-Kinderhaus betreuen ließ, kann diese pädagogische Ausrichtung nahtlos fortsetzen und die Kinder auf die Montessori-Grundschule schicken, die sich ebenfalls in Gablenz befindet. Komplettiert wird das Angebot des Montessori-Vereins Chemnitz e.V. durch eine entsprechende Oberschule und Gymnasium. Diese befinden sich allerdings im benachbarten Ortsteil Yorckgebiet.

 

Freizeit und Erholung

Nicht nur die Bewohner der Gartenstadt haben ihre private Oase vor der Haustür. Auch viele andere Gablenzer besitzen einen Kleingarten im Wohngebiet und genießen den Vorteil, dass sie nur wenige Minuten zu Fuß bis in ihre grüne Idylle haben. Insgesamt gibt es zehn Kleingartenvereine mit über 1500 Gartenparzellen (jene, die direkt zur Wohnung in der Gartenstadt gehören noch nicht mit gerechnet) im Ortsteil. Rein rechnerisch kommen also auf nicht mal zehn Einwohner von Gablenz ein Kleingarten. Viel grüner geht es in einer Stadt nicht. Wie beliebt und begehrt die kleinen privaten grünen Oasen sind, sieht man auch daran, dass frei gewordene Parzellen meist schnell wieder einen neuen Besitzer finden.

In den Sommermonaten ist auch das Freibad Gablenz ein beliebter Treffpunkt für Sonnenanbeter und Wasserraten. Es ist eines der schönsten Sommerbäder von Chemnitz überhaupt. Zu den Attraktionen gehört die 72 Meter lange Rutsche. Wer gern gegen den Strom schwimmt, kann sich im Strömungskanal auspowern. Entspannung bieten unter anderem die Luftperlliegen. Neben einem Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken gibt es ein Sprungbecken mit Absprungmöglichkeiten aus 1-, 3-, und 5-Meter Höhe. Für die Kleinsten steht ein großzügiger Mutter-Kind-Bereich zur Verfügung. Ein Abenteuerspielplatz sorgt außerhalb des Wassers für Abwechslung. Darüber hinaus können die Besucher auch Tischtennis, Badminton und Volleyball spielen. Außerhalb der Freibadsaison lädt das Hallenbad Gablenz zum Schwimmen ein.

 

Verkehrsanbindung

Die Verkehrsanbindung von Gablenz ist sehr gut. Im Norden wird das Wohngebiet von der Augustusburger Straße begrenzt, im Süden von der Zschopauer Straße (B 174), über die man schnell Zschopau, Marienberg und das nahe Erzgebirge sowie Tschechien erreicht. An der östlichen Grenze des Ortsteil führt der Südring vorbei. Über diese Schnellstraße erreicht man in wenigen Minuten sowohl die anderen Stadtgebiete von Chemnitz als auch die Autobahn. Geteilt wird Gablenz von der Carl-von-Ossietzky-Straße. Sie ist die längste Straße des Stadtteils. Die Straßenbahnlinie 5 und mehrere Buslinien verbinden Gablenz mit dem Stadtzentrum und anderen Stadtteilen.

Linie 5.jpgSüdring.JPG

 

Einkaufsmöglichkeiten

Einkaufsmöglichkeiten gibt es reichlich. Fast zentral in der Mitte des Stadtteils an der Carl-von-Ossietzky-Straße liegt das Gablenz-Center mit einem Supermarkt und vielen Geschäften und Dienstleistern. Eine weitere Konzentration von Einkaufsmöglichkeiten gibt es an der Zschopauer Straße u.a. mit Baumarkt, Gartencenter, Biomarkt, Orchideenzentrum und Getränkemarkt. Darüber hinaus haben sich entlang der Zschopauer Straße und der Augustusburger Straße mehrere Discounter angesiedelt.

Baumarkt 1.jpgGartenfachmarkt.jpg


+++SENIORENFREUNDLICHE 2-Raum-Wohnung in ruhiger Lage nähe Küchwald +++
Top Premium +++SENIORENFREUNDLICHE 2-Raum-Wohnung in ruhiger Lage nähe Küchwald +++
240,00 €
2 Zi.
44 m2
Kaltmiete, zzgl. NK

Die Residenz „Winklerstrasse 22“ wurde um 1900 erbaut und ist in der Liste der Kulturdenkmäler der Stadt Chemnitz wie folgt beschrieben:…

240,00 €
2 Zi.
44 m2
Kaltmiete, zzgl. NK
Winklerstraße 22, 09113 Chemnitz
+++SENIORENFREUNDLICH UND MIT NEUEM DESIGNER-LAMINAT - 2-R.-W. nahe Küchwald+++
Top Premium +++SENIORENFREUNDLICH UND MIT NEUEM DESIGNER-LAMINAT - 2-R.-W. nahe Küchwald+++
305,00 €
2 Zi.
56 m2
Kaltmiete, zzgl. NK

Die Residenz „Winklerstrasse 22“ wurde um 1900 erbaut und ist in der Liste der Kulturdenkmäler der Stadt Chemnitz wie folgt beschrieben:…

305,00 €
2 Zi.
56 m2
Kaltmiete, zzgl. NK
Winklerstraße 22, 09113 Chemnitz
NEU: große Dachgeschosswohnung mit Fahrstuhl, Balkon, Fernblick am Küchwald, Stellplatz mgl.
Top Premium NEU: große Dachgeschosswohnung mit Fahrstuhl, Balkon, Fernblick am Küchwald, Stellplatz mgl.
400,00 €
2 Zi.
71,05 m2
Kaltmiete, zzgl. NK

Inmitten dieser beliebten und infrastrukturell hervorragenden Wohnlage entstehen insgesamt 18 exklusive Eigentumswohnungen mit Balkonen bzw. Terrassen…

400,00 €
2 Zi.
71,05 m2
Kaltmiete, zzgl. NK
Altendorfer Str. 10, 09113 Chemnitz
+++MODERNES WOHNEN+++ ERSTBEZUG NACH KOMPLETTSANIERUNG
Top Premium +++MODERNES WOHNEN+++ ERSTBEZUG NACH KOMPLETTSANIERUNG
860,00 €
4 Zi.
115 m2
Kaltmiete, zzgl. NK

Ab sofort startet die Vermietung für drei traumhafte Mietwohnungen im schönen Stadtteil Altchemnitz. Das Altbauobjekt in der "Alte Harth 20" wird…

860,00 €
4 Zi.
115 m2
Kaltmiete, zzgl. NK
Alte Harth 20, 09125 Chemnitz
***3-Raum-Wohnung auf dem Sonnenberg***
Top Premium ***3-Raum-Wohnung auf dem Sonnenberg***
315,00 €
3 Zi.
70 m2
Kaltmiete, zzgl. NK

Ab sofort startet die Vermietung für diese ansprechende 3-Raum-Wohnung im Szene-Viertel Sonnenberg! Das Altbauobjekt in der Körnerstraße 22 wird…

315,00 €
3 Zi.
70 m2
Kaltmiete, zzgl. NK
Körnerstraße 22, 09130 Chemnitz
:::GROßZÜGIGE WOHNUNG MIT MODERNER EINBAUKÜCHE IM AUFWENDIG SANIERTEM JUGENDHAUSSTIL:::
Top Premium :::GROßZÜGIGE WOHNUNG MIT MODERNER EINBAUKÜCHE IM AUFWENDIG SANIERTEM JUGENDHAUSSTIL:::
420,00 €
2 Zi.
85,48 m2
Kaltmiete, zzgl. NK

Denkmalgeschütztes Jugendstilhaus mit 9 Wohneinheiten hochwertig saniert. Zu jeder Wohnung gehört ein oder zwei Balkone sowie ein geräumiger…

420,00 €
2 Zi.
85,48 m2
Kaltmiete, zzgl. NK
Kochstraße 45, 09116 Chemnitz
***Auch interessant für Tagesmuttis!! Ab nach Ebersdorf - mit Einbauküche***
Top Premium ***Auch interessant für Tagesmuttis!! Ab nach Ebersdorf - mit Einbauküche***
300,00 €
2 Zi.
54 m2
Kaltmiete, zzgl. NK

Die 2-Raum-Wohnung befindet sich im Erdgeschoss eines hochwertig sanierten und gepflegten Mehrfamilienhauses und ist mit einer modernen Einbauküche…

300,00 €
2 Zi.
54 m2
Kaltmiete, zzgl. NK
Krügerstraße 6, 09131 Chemnitz
+++Mit Balkon, Aufzug, TG-Stellplatz in Bernsdorf+++
Top Premium +++Mit Balkon, Aufzug, TG-Stellplatz in Bernsdorf+++
425,00 €
3 Zi.
76,14 m2
Kaltmiete, zzgl. NK

Die großzügige 3-Raum-Wohnung befindet sich in einem gepflegten Neubau-Mehrfamilienhaus in Chemnitz-Bernsdorf. Im Haus befindet sich ein…

425,00 €
3 Zi.
76,14 m2
Kaltmiete, zzgl. NK
Vettersstraße 37, 09126 Chemnitz
+++MIT EINBAUKÜCHE AUF WUNSCH+++
Top Premium +++MIT EINBAUKÜCHE AUF WUNSCH+++
315,00 €
3 Zi.
70 m2
Kaltmiete, zzgl. NK

Die Wohnung befindet sich in einem gepflegten Altbau-Mehrfamilienhaus. Das Haus wurde liebevoll saniert und besticht mit attraktiver Ornamentik und…

315,00 €
3 Zi.
70 m2
Kaltmiete, zzgl. NK
Zietenstraße 102, 09130 Chemnitz
+++ATTRAKTIVE WOHNUNG MIT SONNIGEM BALKON IN RUHIGER LAGE+++
Top Premium +++ATTRAKTIVE WOHNUNG MIT SONNIGEM BALKON IN RUHIGER LAGE+++
267,00 €
2 Zi.
54,75 m2
Kaltmiete, zzgl. NK

Das gepflegte Mehrfamilienhaus wurde um die Jahrhundertwende erbaut und zwischenzeitlich aufwendig saniert. Die Wohnungen haben eine gute Ausstattung…

267,00 €
2 Zi.
54,75 m2
Kaltmiete, zzgl. NK
Haydnstraße 6, 09119 Chemnitz