VERMIETUNGSSTART - ERSTBEZUG- HOCHWERTIGES WOHNEN IN SCHÖNAU

Gustav-Wünsch-Straße 3, 09116 Chemnitz

1.110,00 €
Kaltmiete, zzgl. NK
4
Zimmer
127,37 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
Gustav-Wünsch-Straße 3, 09116 Chemnitz
Immobilien­typ
Wohnung, Wohnen
Zimmer
4
Wohnfläche
127,37 m2
Etagenanzahl
3
Etage
1
Zustand
Erstbezug
Alter des Gebäudes
Neubau
verfügbar ab
ab sofort
Online-ID
5870834
Anbieter-ID
1692 (1/1692)
Stand vom
11.04.2021
Kaution oder Genos­sen­schafts­anteile
2.220,00 €
Warm­miete
1.430,00 €
Brutto­kalt­miete
1.110,00 €
Betriebs- / Neben­kos­ten
320,00 €
Badezimmer
2
Bad mit
Wanne, Fenster, Dusche
Balkon- und Terrassenzahl
1
Ausstattungsniveau
GEHOBEN
Mindestmietdauer
2 Jahr
Fußbodenheizung
Parkmöglichkeit
Abstellraum
Fliesenboden
Kfz-Stellplatz
Offene Küche
Baujahr
2020
Heizungsart
Zentralheizung
Befeu­e­rungs­art
Gas
Kfz-Stellplatz
1× / 35,00 € Miete
Parkmöglichkeiten insgesamt
1

Ab sofort startet die Vermietung für 08 traumhafte Mietwohnungen im Stadtteil Schönau. Das Neubauprojekt in der Gustav-Wünsch-Straße 3 wird derzeit von Grund auf hochwertig errichtet . Alle Wohnungen werden mit modernen Designerbelägen in Eichenholzoptik, Fußbodenheizung, weißen Innentüren, glatt verputzten Wänden, hochwertigen Bädern sowie große Balkone in Richtung Westen ausgestattet. Besichtigungen können ab sofort unter 0371 - 909 72 72; 0172 - 64 84 451 oder christian@immo-fuchs.de vereinbart werden.


Ausstattung

Ausstattung der Wohneinheiten: - Durchdachte offene Grundrisse mit Zonierung in den Wohnlebensbereich mit Wohn/Essen und Küche und in die ruhigeren Rückzugsorte für Kinder und zum Schlafen - Großzügige Garderobenbereiche in den Vorfluren mit sich anschließenden Abstellzonen - bodentiefe Holzfenstern auf der Gartenseite mit Verschattungsmarkisen - Kontrollierte Belüftung in der gesamten Wohnung für ein optimales Raumklima - Durchgängiger hochwertiger Vinylbodenbelag in Holzdielenoptik - Hauptbad mit Dusche, Badewanne und jeweils 2 Waschtischen ausgestattet, die Dusche ist bodengleich mit einer Glasabtrennung versehen, Waschtische und WC vom deutschen Markenhersteller Laufen Serie LaufenPro, dezente Bodenfliesen dazu passende Wandfliesen in den Spritzbereichen in Metro Designoptik - Waschmaschinenstellplatz in der Wohnung - Gespachtelte glatte Wände in allen Wohnbereichen - Große und bestens nutzbare Terrassenbereiche im EG und Balkone in den oberen Geschossen - Charmant eingefasste Dachterrasse bei der Wohnung 7 Richtung Kappelbach und riesengroße Dachterrasse Richtung Süden bei Wohnung 8 Außenanlage: - Carportstellplätze Richtung Zwickauer Str. mit sich anschließenden Abstellräumen für alle Wohneinheiten - Stellplätze Richtung Kappelbach um die Sichtbeziehung zu den öffentlichen Grünflächen herzustellen - Briefkastenanlage und Klingelanlage eingefasst im Vordach - Abgrenzung des Grundstückes zur Straße mit einer Sockeleinfassung und einer begleitenden Baumbepflanzung - Großzügiger gestalteter Gartenbereich auf der Rückseite des Gebäudes Richtung Westen ausgerichtet - Spielplatz mit Sandkasten und Spielgerät auf dem Grundstück - Blickbeziehung zum Kappelbach und den weitläufigen Grünflächen bis Richtung …. aus allen Wohnungen und vom Balkon und den Dachterrassen - Baumbestand auf dem Grundstück


Lage

Schönau, der 1950 eingemeindete Stadtteil, befindet sich im Westen von Chemnitz. An ihn grenzen die Stadtteile Rottluff, Altendorf, Kappel, Stelzendorf und Siegmar. Wie im benachbarten Siegmar, ist auch hier die Industrie stark ausgeprägt. Hier befindet sich die „Messe Chemnitz“ / „Chemnitz Arena“ ´(heute Gemarkung Kappel) zwischen Zwickauer- und Neefestraße, die „Braustolz“-Brauerei „Am Feldschlößchen“ und eine „Siemens“-Niederlassung an der Neefestraße. Durch den Stadtteil führt die B 173 (Neefestraße) und eine Bahnstrecke nach Hohenstein-Ernstthal und Zwickau. Die A 72 bildet die heutige westliche Flurgrenze Schönaus. Der Südring, dessen Kreuzung derzeit ausgebaut wird, kreuzt die Neefestraße. Die CVAG hat den Stadtteil mit den Buslinien 24, 39, 47 und 54 erschlossen. Die Straßenbahnlinie 1 endet seit 1988 an der Popowstraße unweit der Schönauer Kirche auf dem Grund des ehemaligen Rittergutes. Bis zum 17. Mai 1980 reichte die alte, 1981 eingestellte, Linie 1 noch bis Reichenbrand. Ab März 2008 heißt die Linie 1 nun 2, weil sie mit der Linie 2 nach Bernsdorf zusammengelegt wurde. Wegen Bauarbeiten am Chemnitzer Hauptbahnhof wurde ab 1. Mai 2011 wieder die Linie 1 eingesetzt, aber nicht zum Hauptbahnhof, sondern nur noch zur Straße der Nationen, wo sie zur Linie 4 Richtung Hutholz wechselt. Die Buslinien, die durch Schönau verkehren heißen auch seit 2008 anders, nämlich 41, 43, 26, 23 (Vorgängerlinie von 23, die nur 2008 verkehrte, hieß 42), 73 und N16 (Nachtlinie). Manche Linien sind komplett neu und andere verkehren nur unter einem anderen Namen.


Sonstiges

Noch freie Wohnungen im Objekt: Wohnung 03 im 1.OG re. - 4 Zimmer auf 127,37 m² Wohnfläche mit großem West-Balkon Wohnung 05 im 2.OG re. - 4 Zimmer auf 127,37 m² Wohnfläche mit großem West-Balkon Wohnung 06 im 2.OG li. - 4 Zimmer auf 114,75 m² Wohnfläche mit großem West-Balkon Wohnung 08 im DG li. - 2 Zimmer auf 90,15 m² Wohnfläche mit großer Dachterrasse in Richtung Westen Fertigstellung des Objektes wird voraussichtlich im März 2021 sein.

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Oase Diana Getränkeladen, Post + Lo
    204 m
  • Möbius
    254 m
    • SBS DEKO
      445 m
  • Grundschule Siegmar
    1,44 km
  • Grundschule Siegmar - Haus 2
    1,50 km
    • CVJM Computerclub e.V.
      1,97 km
  • Friedhofstraße
    213 m
  • Stelzendorfer Straße
    342 m

Ihr Ansprechpartner

Christian Schmidt

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilien.freiepresse.de, Objekt 1692 (1/1692) - vielen Dank!