HELLE WOHNUNG MIT BALKON IN DIREKTER UNI-NÄHE!!! AUCH WG-GEEIGNET

330,00 € Miete
2 Zimmer
61,2 m2
Stadtlerstraße 7, 09126 Chemnitz

Zusätzliche Anhänge

Objektdaten

Adresse
Stadtlerstraße 7, 09126 Chemnitz
Immobilien­typ
Wohnung, Wohnen
Zimmer
2
Wohnfläche
61,2 m2
Etagenanzahl
4
Etage
1
Zustand
teil-/ vollsaniert
Alter des Gebäudes
Altbau
Online-ID
4398982
Anbieter-ID
1230 (1/1230)
Stand vom
11.09.2018
Kaution oder Genos­sen­schafts­anteile
660,00 €
Warm­miete
448,00 €
Brutto­kalt­miete
330,00 €
Netto­kalt­miete
330,00 €
Betriebs- / Neben­kos­ten
118,00 €
Badezimmer
1
Bad mit
Wanne, Fenster
Balkon- und Terrassenzahl
1
Ausstattungsniveau
STANDARD
Altbau
Aufzug
Fliesenboden
Laminat
Massivbauweise
Heizungsart
Zentralheizung
Befeu­e­rungs­art
Gas

Das gepflegte Mehrfamilienhaus wurde um die Jahrhundertwende erbaut und zwischenzeitlich aufwendig saniert. In dem denkmalgeschützten Gebäude befinden sich moderne Wohnungen in sehr guter Ausstattung. Ebenfalls verfügt es über einen Fahrstuhl. Alle Wohnungen haben schöne große Balkone mit Blick in den begrünten Innenhof.


Ausstattung

helles Wohnzimmer, separate Küche mit Zugang zum Balkon und Blick in den begrünten Innenhof, geräumiges Schlafzimmer mit ausreichend Platz für einen Kleiderschrank, modernes Tageslichtbad mit Wanne, Fußböden sind mit Laminat ausgestattet


Lage

Bernsdorf ist seit dem 1. April 1907 ein Stadtteil im Südosten von Chemnitz. Abwechslungsreiche Architektur prägt diesen innenstadtnahen Stadtteil mit über 600-jähriger Geschichte. Begrenzt wird der Stadtteil durch Bahnstrecken im Norden und Westen sowie im Osten durch die B 174. Angrenzend befinden sich die Stadtteile Zentrum, Lutherviertel, Gablenz, Reichenhain und Altchemnitz. Heute ist dieser Stadtteil von Chemnitz das Zentrum des studentischen Lebens der sächsischen Industriestadt. In zentraler Lage befindet sich die Technische Universität Chemnitz, die mit fast 11.000 Studenten drittgrößte sächsische Hochschule. Der Campus verfügt über Mensa, Kino, Studentenclubs, Kneipen und Sporteinrichtungen sowie dem nahe gelegenen Szenetreff Südbahnhof. Das dichte infrastrukturelle Netz mit allen Versorgungseinrichtungen und die Nahverkehrsanbindung gehören zu den weiteren Vorzügen im Viertel. Mit der Ansiedlung des neuen „Technologieparks“ werden zudem Voraussetzungen für junge Existenzgründer im Stadtteil geschaffen.


Sonstiges

Fehlende Angaben zum Energieausweis gemäß Energieeinsparverordnung 2014 (EnEV) begründen sich durch Nichtangabepflicht bei Denkmalschutzobjekten, Grundstücken, nichtbeheizbaren Immobilien oder wurden bisher trotz Aufforderung gegenüber dem Auftraggeber nicht zur Verfügung gestellt.

Karte nicht verfügbar

Ihr Ansprechpartner

Christian Schmidt

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilien.freiepresse.de, Objekt 1230 (1/1230) - vielen Dank!